Rotwein Produktion

Rotwein wird aus blauen Trauben hergestellt. Der Wein verdankt seine dunkle Farbe der dunklen Haut der Trauben. Das verursacht einen scharfen, vollen und robusten Geschmack. Die Rotwein Produktion ist ein spannender Prozess.

Man sagt je dunkler die Farbe des Weins, desto besser seine Qualität. Blaue Trauben sehen im inneren wie grüne Trauben aus. Der einzige Unterschied zwischen den Trauben liegt in der Farbe der Haut. Diese enthält viele Polyphenole die den Trauben die dunklen Pigmente verleihen. Je dunkler die Farbe der Haut, desto mehr Tannine und Polyphenole enthält sie. Polyphenole sind eine Art Anti-Oxidationsmittel, eine natürliche Substanz. Daher ist Rotwein wesentlich länger haltbar als Weißwein oder Rosé.

Die Reife des Rotweins im Fass

Die Ernte

Wenn die Trauben gepflückt wurden, werden sie in der Regel direkt verarbeitet. Während diesem Prozess werden die Trauben von den Reben getrennt. Das geschieht durch eine Maschine. Es ist wichtig dass möglichst viele Reben entfernt werden, da diese dem Wein eine sehr unangenehmen und bitteren Geschmack verleihen können.
Jetzt werden die Trauben gepresst. Das geschieht mit viel Sorgfalt da die Traubenkerne so wenig wie möglich zerstört werden dürfen, da sie dem Wein auch einen bitteren Geschmack verleihen können. Nach dem Pressen ist der Saft bereit zur Gärung.

Gärung

Nun ist der Wein bereit zur Gärung. In dieser Phase wird der Zucker in den roten Trauben auf natürliche Weise in Alkohol umgewandelt. Man kennt diesen Prozess auch von anderen Herstellungsprozessen wie zum Beispiel der Whisky Herstellung.

Die Gärung läuft üblicherweise in rostfreien Stahltanks ab. Die chemische Reaktion die durch den Gärungsprozess verursacht wird hält den Wein konstant bei einer Temperatur von 25 bis 30 Grad Celcius. Die Gärung dauert mehrere Tage, manchmal sogar einen Monat. Je länger die Gärung dauert desto bitterer wird der Wein.
Wenn die Gärung abgeschlossen ist, ist der Rotwein fertig. Er wird dann in einen anderen Tank gepumpt.

Abfüllung des Rotweins

Danach folgt die Abfüllung des Rotweins. Bevor der Abfüllung kann der Winzer noch einige Feinabstimmungen machen. Normalerweise wird der Wein noch einige Zeit gelagert, bevor er verkauft wird.


Grundkurs Wein

Jens Priewe räumt in diesem Buch mit Fachchinesisch auf und bietet einen guten Überblick über das Thema Wein. Ein Muss für alle Einsteiger und ambitionierten Weinfans.

Jetzt kaufen Mehr Info